Ausbildung "Trainerassistent Kinderleichtathletik" in Hünfeld - eine Investition in die Zukunft
  08.12.2021 •     HLV , Bildung , Breitensport , Jugend , Kinderleichtathletik


Lange war es geplant - nun wurde es Wirklichkeit!  Am 4.12. (ganztags) und am 5.12. (bis Mittag) wurde in Hünfeld in Kooperation zwischen dem Hessischen Leichtathletik-Verband und der Leichtathletikabteilung des Hünfelder SV ein Lehrgang "Ausbildung zum Trainerassistent Kinderleichtathletik" durchgeführt. Alles unter strikter Einhaltung der Corona-Regelungen.

Zielgruppe waren C-Trainer sowie Eltern, Lehrer, Aktive und Interessierte (ab 15 Jahre), die nicht im Besitz einer Lizenz sind.

Die Ausbildung selbst fand in der Kreissporthalle 1 – einer Dreifeldhalle – in Hünfeld statt. Daneben wurde die Lounge des Hünfelder Sportvereins als Schulungsraum genutzt. 

Ein breites und interessantes Spektrum an Themen/Inhalten wurde den Teilnehmern vermittelt: Aufgaben der Kinderleichtathletik, Pädagogische Aspekte der Trainingslehre (konditionelle Fähigkeiten), Krafttraining für Kinder, Aufbau einer Trainingseinheit, Methodik und Didaktik der Kinderleichtathletik, motorische Entwicklung, Bewegungslernen, Kleine Spiele, Turnen und Gymnastik in der Leichtathletik, KINDERLEICHTATHLETIK Sprint/Laufen, Springen und Werfen.

Als Referent fungierte Sebastian Schmidt, Schulsportkoordinator des Staatlichen Schulamtes Frankfurt, Lehrer, B-Trainer Leichtathletik und Beauftragter für Kinderleichtathletik und Schulsport im HLV-Kreis Frankfurt, der mit seinem umfangreichen Erfahrungsschatz und Wissen die Ausbildung sehr professionell gestaltete. 

Als Resümee kann man feststellen: Für die 16 Teilnehmer*innen hat sich die Ausbildung gelohnt. Und nun heißt es, das Erlernte in die Praxis umzusetzen. Dass dies recht schnell gehen kann, konnte man bei Finja Waider beobachten, die direkt im Anschluss an die Ausbildung viele neue Übungsideen im Training einer KiLa-Gruppe des Hünfelder SV umsetzte.

Ein weiterer Aspekt: Bisher mussten die Osthessen für diese Ausbildung ins Rhein-Main-Gebiet reisen. Nun wurde diese Ausbildung erstmals bei in Osthessen angeboten. Und das soll keine Eintagsfliege gewesen sein. Weitere Ausbildungen sollen folgen! 

 

Zurzeit arbeitet der HLV an einem neuen Konzept für die Trainerassistenten-Ausbildung, um unseren Jüngsten ein qualifiziertes und motivierendes Leichtathletiktraining anbieten zu können. Die beiden bisherigen Ausbildungsangebote "Trainerassistent Kinderleichtathletik" und "Trainerassistent Grundlagentraining" mit jeweils 15 Lerneinheiten (LE) werden zu EINER Ausbildung zusammengefasst: Der "Trainerassistent Leichtathletik U8-U14" umfasst künftig 30 Lerneinheiten, die in einer Mischung aus Präsenz- und Online-Unterricht über zwei Wochenenden vermittelt werden. Zielgruppe sind Übungsleiter und interessierte Vereinsmitglieder, die nicht im Besitz einer Trainerlizenz sind und entweder eigenverantwortlich Kinder-/Jugendgruppen betreuen oder den Heimtrainer bei seiner Arbeit unterstützen wollen. Die Ausbildung ist eine Vorstufenqualifikation, die darüber hinaus für die weitere Ausbildung zum C-Trainer Kinderleichtathletik (30 LE) und C-Trainer Leistungssport (15 LE) angerechnet wird. Ausschreibungen und Ausbildungstermine werden voraussichtlich im Januar 2022 auf unseren Bildungsseiten veröffentlicht.