Wettkampfberichte

09.05.2024
|
Timm Philipp Kratz fünfacher Kreismeister
Gleich in 5 Disziplinen zeigte sich Timm Philipp Kratz (LG Rodgau) bei den Kreis-Einzel-Meisterschaften der Leichtathleten in Neu-Isenburg seinen Konkurrenten der Altersklasse M14 hoch überlegen.
05.05.2024
|
Dreifachsiege für Pfeifer und Wrzesniok
Mit 2 Dreifachsiegen starteten die Leichtathletik-Senioren aus dem Kreis Offenbach/Hanau in die Freiluftsaison. Beim Horst-Velte-Sportfest in Wehrheim stieß Hartmut Pfeifer (TSV Heusenstamm) die Kugel auf 9,88 Meter, warf den Speer im letzten Versuch auf 28,90 Meter und den Diskus auf 23,27 Meter. In der Altersklasse M75 stand er damit gleich dreimal ganz oben auf dem Siegertreppchen.
02.05.2024
|
Siege für Rickert und Schneider in Friedberg
Bei der Bahneröffnung in Friedberg starteten zahlreiche Leichtathleten in die Freiluftsaison. In der Frauenklasse dominierte Barbara Rickert (LG Seligenstadt) den Stabhochsprung. Bereits mit ihrer Einstiegshöhe von 2,82 Metern hatte sie den Wettbewerb für sich entschieden. Ihre Tagesbestmarke von 3,22 Metern überquerte sie gleich im 1. Versuch.
18.04.2024
|
Kinderleichtathletik-Hallensportfest der LG Seligenstadt
Am Sonntag, den 10. März 2024 lud die LG Seligenstadt wieder zum Kinderleichtathletik Hallensportfest in die Großturnhalle der Einhardschule ein. Das Interesse und der Ansturm waren so groß, dass es zu einem mittleren Verkehrschaos rund um den Parkplatz des Einhard Gymnasiums und den umliegenden Stichstraßen kam.
24.03.2024
|
Senioren-Europameistertitel für Monika Hedderich
Bei den 14. Europameisterschaften der Leichtathletik-Senioren in der Halle und im Winterwurf konnte sich Monika Hedderich (LG Offenbach) im polnischen Torun die Goldmedaille im Diskuswurf der Altersklasse W75 sichern. Mit 24,62 Metern steigerte sie sich gegenüber ihrem Titel bei der deutschen Winterwurf-Meisterschaft in Baunatal, wo sie 23,48 Meter erzielte, erheblich.
04.03.2024
|
Deutsche U20- und M45-Rekorde über 10km durch Kaufhold und Busch
Zwei Deutsche Rekorde und Titelgewinne, zwei Vizemeisterschaften und vier Bronzemedaillen – das war die ausgezeichnete Bilanz des SSC Hanau-Rodenbach bei den deutschen Meisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf. Für die besten Tagesleistungen sorgten U20-Meister Tristan Kaufhold und M45-Meister Dirk Busch, denn beide liefen die schnellsten Zeiten ihrer Klassen in der Geschichte des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV).
21.02.2024
|
Drei Senioren-Hessenmeistertitel für die Kugelstoßer
Bei den hessischen Senioren-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Stadtallendorf überzeugte besonders der Offenbacher Dieter Müller (LG BEC), der in seiner neuen Altersklasse M80 gleich 2 Hessenrekorde verbessern konnte.
18.02.2024
|
Gregor Schubert doppelter Regionalmeister
Bei den regionalen Hallenmeisterschaften der Leichtathletikregion Rhein-Main in der Hanauer August-Schärttner-Halle war Gregor Schubert (TV Windecken) mit 2 Titeln der erfolgreichste Athlet aus dem Kreis Offenbach/Hanau. In der männlichen Jugend U18 zeigte er sich sowohl über 60m Hürden in 8,78 Sekunden als auch im Hochsprung mit 1,68 Metern jeweils hoch überlegen.
05.02.2024
|
Deutscher M45-Rekord über 10km durch Dirk Busch
Beim vierten Durchgang der 43. Jügesheimer Winterlaufserie über zehn Kilometer sorgte Dirk Busch (SSC Hanau-Rodenbach) mit seinem neuen Deutschen M45-Rekord von 30:52 Minuten für die beste Tagesleistung. Der mehrfache Deutsche Seniorenmeister krönte damit seine Wintersaison, in der er in der Vorwoche bereits den 3000-Meter-Hessenrekord (Halle) auf 8:48,33 Minuten gesteigert hatte. Gleichzeitig ist er nun Topfavorit für die in vier Wochen in Leverkusen stattfindenden Deutschen Straßenlaufmeisterschaften.
28.11.2023
|
Bienenfeld holt Bronze bei Cross-DM
Mit zwei Gold- und zwei Bronzemedaillen kehrten die Sportler des SSC Hanau-Rodenbach von den Deutschen Crosslaufmeisterschaften aus Perl im Saarland zurück.
22.09.2023
|
Drei Kreismeistertitel im Diskuswurf für die LG Seligenstadt
Bei den Kreismeisterschaften im Diskuswurf und Dreisprung in Seligenstadt konnten sich 3 Athleten der gastgebenden LG Seligenstadt den Meistertitel im Diskuswurf sichern.
14.09.2023
|
Vierfachtriumph für Timm Philipp Kratz
Gleich in allen 4 angebotenen Disziplinen war Timm Philipp Kratz (LG Rodgau) beim Leichtathletik-Sportfest in Rodgau siegreich.
13.09.2023
|
Platz 1 und 2 für SSC-Läufer bei 10km-DM
Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach) hat sich bei den deutschen Meisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf lediglich dem Marathon-Europameister Richard Ringer (Rehlingen) geschlagen gegeben.
13.09.2023
|
Doppelsieg für Thomas Szczuka bei Hessenmeisterschaft
Mit 4 Meistertiteln und 5 weiteren Medaillenrängen war die gastgebende LG Offenbach bei den Hessischen Senioren-Meisterschaften der Leichtathleten im SANA-Sportzentrum bei hochsommerlichen Temperaturen überaus erfolgreich.
13.09.2023
|
Thomas Blaschek mit Achtungserfolg
Thomas Blaschek (SSC Hanau-Rodenbach) hat bei den hessischen Berglaufmeisterschaften die Vizemeisterschaft der Klasse M50 errungen.
19.08.2023
|
Klaus Heuchemer Deutscher Doppelmeister
Überragend präsentierte sich Klaus Heuchemer (LG Seligenstadt) bei den Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik-Senioren in Mönchengladbach. Auf beiden Hürdenstrecken der Männer M55 ließ er seine Gegner weit hinter sich und wurde überlegen Doppelmeister. Über 100m Hürden distanzierte er den Zweitplatzierten nach 16,30 Sekunden um mehr als 1 Sekunde, über 400m Hürden betrug nach 65,84 Sekunden sein Vorsprung sogar mehr als 7 Sekunden. 
27.07.2023
|
Tristan Kaufhold Deutscher Jugendmeister im 1500m-Lauf
Den Leichtathletik-Kreis Offenbach/Hanau werden zwei Läufer des SSC Hanau-Rodenbach in Jerusalem vertreten, denn mit dem 1500-Meter-Meister Tristan Kaufhold (U18) und der 3000-Meter-Sechsten Vanessa Mikitenko (U20) bestätigte der Deutsche Leichtathletik-Verband zwei bereits vor der DM mit der Normerfüllung erfolgreiche Qualifikanten nach ihrem Rostocker Einsatz endgültig.
26.07.2023
|
Regionalmeistertitel für TGS Niederrodenbach
Gegen 7 Gegner setzten sich die Läufer der TGS Niederrodenbach bei den Regionalen Langstaffelmeisterschaften in Rodgau durch und holten sich in 8:10,71 Minuten den Meistertitel. Auf der 3x800m-Strecke in der Klasse der männlichen Jugend U14 hatten Maximilian Krill, Leon Baumgart und Samuel Jung im Ziel rund 2 Sekunden Vorsprung auf das von der TSG Friedrichsdorf angeführte Verfolgerfeld.
26.07.2023
|
Meisterwimpel für Lisa Becker
Bei den hessischen Blockmeisterschaften in Neu-Isenburg konnte sich eine Athletin aus dem Kreisgebiet in einer äußerst engen Entscheidungen durchsetzen und neben der Goldmedaille den Hessenmeisterwimpel überreicht bekommen.
09.07.2023
|
Eileen Demes Deutsche Vizemeisterin über 400m Hürden
Bei den Deutschen Meisterschaften in Kassel konnte Eileen Demes (TV Neu-Isenburg) ihre Vorjahresplatzierung nochmal verbessern. Nach Bronze 2022 gab es nun Silber über die 400m-Hürden-Strecke.
05.07.2023
|
Bennet Leonard Hahn siegt mit 4 Punkten Vorsprung
Bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften der Altersklasse U14 in Rodenbach gingen 3 von 4 Titeln im Vierkampf an den TV Windecken. Im engsten Wettbewerb des Tages setzte sich Bennet Leonard Hahn im Vierkampf der männlichen Jugend M12 mit insgesamt 1606 Punkten und nur 4 Zählern Vorsprung vor David Schwarz (TG Hanau) durch.
12.06.2023
|
Sechs Meistertitel für den TV Windecken
Der erfolgreichste Verein bei den regionalen Blockmeisterschaften der Leichtathletik-Region Rhein-Main war aus Sicht des gastgebenden Kreises Offenbach/Hanau der TV Windecken, der alleine 6 Siege für sich verbuchen konnte.
11.06.2023
|
Abele und Rickert Hessenmeister
Mit 3 Medaillenplatzierungen, darunter 2 Meistertiteln, schnitten die Teilnehmer aus dem Kreisgebiet bei den Hessischen Meisterschaften der Leichtathleten in den Aktiven- und U18-Klassen in Kassel positiv ab.
09.06.2023
|
7 Medaillen bei Hessenmeisterschaft der Jugend
Sieben Medaillenränge sicherten sich die Leichtathleten aus dem Kreisgebiet bei den Hessischen Meisterschaften der Altersklassen U20 und U16 in Bad Homburg. Am erfolgreichsten schnitt dabei der SSC Hanau Rodenbach mit jeweils einer Silber- und Bronzeplakette ab.
04.06.2023
|
Stadionfest in Mörfelden
Beim 22. Stadionfest in Mörfelden gab es auf der 800m-Strecke 2 Siege von Athleten des Kreisgebiets.
29.05.2023
|
3 Medaillen für Sascha König bei Regionalmeisterschaften
Bei den Regionalmeisterschaften der Leichtathletikregion Rhein-Main in Gelnhausen sicherten sich die Starter des Kreises Offenbach/Hanau 9 Meistertitel.
18.05.2023
|
5 Siege für Timm Philipp Kratz in Seligenstadt
Bei den Kreismeisterschaften der Altersklassen U12 und U14 des Leichtathletikreises Offenbach/Hanau in Seligenstadt war Timm Philipp Kratz (LG Rodgau) mit 5 Siegen in der Altersgruppe der Jugend M13 der überragende Athlet.
14.05.2023
|
Abendsportfest in Pfungstadt
Beim Abendsportfest in Pfungstadt konnte Anne Schneider (SSC Hanau-Rodenbach) einen souveränen Sieg verbuchen. Über 1500m der weiblichen Jugend U18 ließ sie ihren Verfolgerinnen in 5:08,45 Minuten keine Chance.
14.05.2023
|
Heuchemer mit doppelter DM-Qualifikation
Gleich 5 Leichtathleten der LG Seligenstadt stiegen beim 4. Offenen Corona-Sportfest in Aschaffenburg in die Freiluftsaison ein.
11.05.2023
|
Kratz und Kißner erfolgreichste Athleten in Friedberg
Mit 14 Siegen beendeten die Leichtathleten aus dem Kreis Offenbach/Hanau die Bahneröffnung in Friedberg. Am erfolgreichsten schnitt bei den Jugendlichen Timm Philipp Kratz (LG Rodgau) ab, der in der Klasse M14 über 100m in 13,15 Sekunden und im Hochsprung mit überquerten 1,48 Metern nicht zu bezwingen war. Im Speerwurf verpasste er als 4. mit 25,87 Metern nur knapp einen weiteren Podiumsplatz.
10.05.2023
|
Tristan Kaufhold Deutscher U20-Meister über 5000m
Mit einer bewundernswerten Energieleistung hat Tristan Kaufhold vom SSC Hanau-Rodenbach die deutsche Meisterschaft im 5000-Meter-Bahnlauf der Jugend U20 gewonnen.
07.05.2023
|
Zwei Deutsche Berglauftitel
Der SSC Hanau-Rodenbach hat einmal mehr seine Qualitäten im Berglauf unter Beweis gestellt. Im Schwarzwaldort Bühlertal verteidigten sowohl die Männer als auch die männliche Jugend U20 ihre nationalen Mannschaftstitel, wobei der viertplatzierte Philipp Stuckhardt als Matchwinner sein bislang bestes Saisonrennen zeigte und das Tor zur Nominierung für die Berglauf-Weltmeisterschaften der Männer in Innsbruck weiter aufstieß.
04.05.2023
|
Dreifachsieg für Jens-Philipp Engelmann in Wehrheim
Besonders die Werfer aus dem Kreisgebiet trumpften beim Horst-Velte-Sportfest in Wehrheim auf und zeigten beim ersten Wettkampf der Freiluftsaison eine beachtliche Frühform.
30.03.2023
|
Kompletter Medaillensatz für Leichtathletik-Senioren bei Hallen-WM
Herausragend schnitten die 3 Teilnehmerinnen aus dem Leichtathletikkreis Offenbach/Hanau bei den 9. Hallenweltmeisterschaften im polnischen Torun ab.
04.03.2023
|
Tristan Kaufhold Deutscher U20-Hallenmeister
Mit dem Gewinn der deutschen U20-Meisterschaft im 3000-Meter-Lauf hat Tristan Kaufhold vom SSC Hanau-Rodenbach ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte aufgeschlagen. Nach nationalen Titeln in der U16 (2021) und U18 (2022) überraschte das Talent des Jahrgangs 2006 nun gegen die bis zu zwei Jahre ältere Konkurrenz der U20 und bezwang dabei den hohen Favoriten und WM-Teilnehmer Silas Zahlten (LG Brillux Münster).
25.02.2023
|
Lukas Abele DM-Zehnter
Mit einer soliden Leistung auf Rang zehn des 1500-Meter-Wettbewerbs schloss Lukas Abele (SSC Hanau-Rodenbach) bei den deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten seine diesjährige Hallensaison ab.
12.02.2023
|
Ella Schubert überragt mit 4 Kreismeistertiteln
Bei den Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten U12 und U14 in der Hanauer August-Schärrtner-Halle ging der überwiegende Anteil der Titelgewinne in den Hanauer Teil des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau.
12.02.2023
|
Olschok und Gauglitz überragende Athleten bei Regionalmeisterschaften
21 Regionalmeistertitel gab es für die Leichtathleten aus dem Kreis Offenbach/Hanau bei den in dieser Form zum ersten Mal ausgetragenen Regional-Hallenmeisterschaften der Region Rhein-Main in der Hanauer August-Schärrtner-Halle.
09.10.2022
|
Männliche Kinder U12 gewinnen Kreisvergleich
Beim traditionellen Kreisvergleich, den der Leichtathletikkreis Offenbach/Hanau seit vielen Jahren zum Saisonausklang in Bruchköbel veranstaltet, gab es in diesem Jahr einen äußerst spannenden Dreikampf um den Gesamtsieg. Am Ende setzte sich der Kreis Main-Taunus mit 493 Punkten hauchdünn mit nur 3 Zählern Vorsprung vor dem Kreis Darmstadt/Dieburg durch.
08.10.2022
|
Philipp Stuckhardt führt SSC-Bergläufer zu Gold
Das gab es selbst in der erfolgsträchtigen Vereinsgeschichte des SSC Hanau-Rodenbach noch nicht: An nunmehr drei aufeinanderfolgenden Wochenenden kehrten die Lauf-Asse mit nationalen Titelgewinnen von deutschen Meisterschaften zurück.
28.09.2022
|
SSC-Schülerteams Hessenmeister
Die hessischen Straßenlaufmeisterschaften in Bensheim verlangten von den Teilnehmern alles ab. Während die Schüler bei Dauerregen im Fünf-Kilometer-Wettbewerb zumindest ihre Leistungen meisterschaftswürdig zeigen konnten, endeten die Zehn-Kilometer-Titelkämpfe der Hauptklassen, Senioren und Jugendlichen im Chaos, nachdem die mehr als 100 Athleten aus ganz Hessen durch einen Streckenposten fehlgeleitet wurden.
28.09.2022
|
Marius Abele deutscher U23-Halbmarathon-Meister
Marius Abele (SSC Hanau-Rodenbach) hat seine diesjährige Saison mit DM-Gold gekrönt. Nach zwei deutschen Vizetiteln über 10000 Meter im Stadion und im Zehn-Kilometer-Straßenlauf siegte der U23-Junior nun bei den nationalen Titelkämpfen im Halbmarathonlauf.
25.09.2022
|
4. Platz im Kila-Hessenfinale 
In Hünfeld wurde in diesem Jahr das Hessenfinale der Altersklasse U12 in der Kinderleichtathletik ausgetragen. Dem zwischendurch aufkommenden Regen trotzten die 15 Mannschaften aus 4 hessischen Regionen mit teilweise sehr guten Leistungen.
25.09.2022
|
2 Silbermedaillen für LG Offenbach
Zwei Silbermedaillen gab es für die beiden Teilnehmer der LG Offenbach an den Süddeutschen Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten in Nieder-Olm.
23.09.2022
|
4 DM-Titel für Leichtathletik-Senioren
Bei den Deutschen Meisterschaften der Leichtathletik-Senioren in Erding konnten die Teilnehmer aus dem Kreisgebiet trotz empfindlicher Kälte teilweise unter 10 Grad und Dauerregen zum Saisonende nochmals voll überzeugen.
20.09.2022
|
Tristan Kaufhold mit deutschem Rekord zum Titel
Viermal Gold, je zweimal Silber sowie Bronze - und als Sahnehäubchen ein neuer deutscher U18-Rekord durch Nachwuchs-Ass Tristan Kaufhold (30:19 Minuten): Mit dieser Bilanz war der SSC Hanau-Rodenbach der erfolgreichste Verein der deutschen Meisterschaften im Zehn-Kilometer-Straßenlauf.
14.09.2022
|
Deutsche Bestzeiten beim Rodenbacher Lauftag
Der dritte Lauftag des SSC Hanau-Rodenbach gestaltete sich zum Rekordfestival. Marius Abele, Tristan Kaufhold und Dirk Busch liefen im Fünf-Kilometer-Wettbewerb schneller als je zuvor und lösten in der ewigen Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) die bislang Führenden des Berlin Track Club ab.
11.09.2022
|
Herbstsportfest Wetzlar
Beim Nationalen Herbstsportfest in Wetzlar deklassierte Linus David Wörth (LG Seligenstadt) in der männlichen Jugend U18 über 200m als jüngster Starter seine bis zu 2 Jahre ältere Konkurrenz.
11.09.2022
|
Deutsche Polizei-Meisterschaften
Bei den Deutschen Polizei-Meisterschaften der Leichtathleten in Dessau-Roßlau konnte sich Amin Labdi (LAZ Bruchköbel) gut präsentieren.
07.09.2022
|
Hans Schuck dreifacher Hessenmeister
Fast ausnahmslos Medaillenränge erzielten die Leichtathletik-Senioren aus dem Kreis Offenbach-Hanau beim 2. Teil der Hessischen Seniorenmeisterschaften in Hünfeld.
13.07.2022
|
Bingel mit Gold und Silber bei DM
Bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend M/W15 in Bremen glänzte der einzige Starter aus dem Kreisgebiet, Tom Bingel (TV Windecken) mit 2 Medaillen, die er mit 2 Kreisrekorden unterstrich.
13.07.2022
|
Monika Hedderich mit Bronze bei Senioren-WM
Bei der Senioren-Weltmeisterschaft im finnischen Tampere musste Monika Hedderich (LG Offenbach) im Diskuswurf in der Altersklasse W70 antreten, obwohl sie national bereits in die W75 eingruppiert ist. International zählt aber zur Einstufung der genaue Geburtstag und nicht wie in Deutschland der Jahrgang.
25.06.2022
|
Helena Brich mit neuer Weitsprung-Bestleistung
Für die überragenden Leistungen beim Vereinssportfest der LG Rodgau sorgten die Weitspringer in den Aktivenklassen. Sebastian Spinnler (LG LK Aschaffenburg) kratzte mit 6,90 Metern knapp an der 7-Meter-Marke. Die schon lange erhofften und oft nur um wenige Zentimeter verfehlten 6,00 Meter fielen erstmals bei Helena Brich (LG Seligenstadt). Gleich im 1. Versuch schraubte sie ihren Hausrekord bei Windstille auf diese hervorragende Weite.
06.06.2022
|
Mikitenko pulverisiert Kreisrekord
Vanessa Mikitenko (SSC Hanau-Rodenbach) kommt in dieser Freiluftsaison immer besser in Form. Nachdem sie bereits vor 2 Wochen den Uralt-Kreisrekord des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau über 1500m der weiblichen Jugend U18 knackte, pulverisierte sie nun auch den über die 3000m
04.06.2022
|
14 Regionalmeistertitel für Leichtathleten
Auch bei den Regionalmeisterschaften der Leichtathletikregion Rhein/Main in Bad Homburg gab es von den Teilnehmern des Kreises Offenbach/Hanau einige herausragende Resultate. 
31.05.2022
|
Sensations-Gold für SSC-Männerstaffel - Lob vom Olympiasieger
Der SSC Hanau-Rodenbach hat bei den deutschen Staffelmeisterschaften seinen bislang größten Erfolg in der Stadionleichtathletik der Hauptklasse erzielt. Julius Martiny, Marius Abele und der überragende Schlussläufer Lukas Abele gewannen im 3×1000-Meter-Wettbewerb der Männer unerwartet die Goldmedaille, als sie sich in einem sehenswerten Finale mit 7:18,65 Minuten hauchdünn vor Athletics Karben (7:18,76 Minuten) und dem favorisierten SC DHfK Leipzig (7:19,14 Minuten) durchsetzten.
27.05.2022
|
Tom Bingel überragender Mehrkämpfer in Bad Nauheim
Vier Titel sicherten sich die Nachwuchsmehrkämpfer des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau bei den Regionalen Blockmeisterschaften in Bad Nauheim.
27.05.2022
|
Hochschul-DM-Titel für Abele und Demes
Bei verschiedenen Meetings und Meisterschaften sorgen die Leichtathleten des Kreises Offenbach-Hanau nach wie vor für Furore. 
26.05.2022
|
Kreisrekord für Eileen Demes in Solingen
Einen glänzenden Saisoneinstieg über die 400m Hürden gab Eileen Demes (TV Neu-Isenburg) beim 4. Klingensportfest in Solingen. Von Beginn an stürmte sie in Front liegend der Konkurrenz davon. Im Ziel hatte sie gut 3 Sekunden Vorsprung und verbesserte ihren Hausrekord, zugleich seit dem vergangenen Jahr auch Kreisrekord für den Leichtathletikkreis Offenbach/Hanau, um 2 Hundertstel auf 56,67 Sekunden
13.05.2022
|
Hessenrekord für Monika Hedderich
Monika Hedderich (LG Offenbach) sorgte mit einem neuen Hessenrekord im Diskuswurf für den Höhepunkt beim 1. Abendsportfest des TV Waldstraße Wiesbaden. Die Athletin der Klasse W75 schnupperte bereits im 2. Versuch mit 24,26 Metern an der 12 Jahre alten Bestmarke.
13.05.2022
|
5 Siege für Mittelstreckler des SSC Hanau-Rodenbach
Gleich 4 Siege über 800m gingen beim 3. Corona-Sportfest des DJK Aschaffenburg an die Mittelstreckler des SSC Hanau-Rodenbach.
11.05.2022
|
Fünf Athleten Dreifachsieger bei Kreismeisterschaft
Gleich 5 Athleten konnten sich bei den Kreismeisterschaften der U14 und U12 Altersklassen des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau im Offenbacher Sana-Sportzentrum dreifach in die Siegerlisten eintragen.
06.05.2022
|
Leichtathleten mit vielen Siegen in Wehrheim
Bei vielen kleinen Sportfesten in der Region holen sich die Leichtathleten nach 2 Jahren ohne große Wettbewerbe ihre Wettkampfpraxis zurück. Beim Horst-Velte-Sportfest in Wehrheim gab es für die Nachwuchsathleten der TGS Niederrodenbach zahlreiche Siege.
06.05.2022
|
Kreisrekord für Tom Bingel
Bei der Bahneröffnung in Friedberg sorgte Tom Bingel (TV Windecken) trotz sehr schlechter Witterungsbedingungen für den 1. Höhepunkt in der noch jungen Freiluftsaison der Leichtathleten.
26.04.2022
|
Mittelstreckler steigen in Darmstadt in die Saison ein
Mit sehr guten Leistungen überzeugten die Mittelstreckler bei der Bahneröffnung des ASC Darmstadt. Nico Debus (SSC Hanau-Rodenbach) war über 800m in 2:17,51 Minuten tagesschnellster über 800m und gewann nicht nur in der Klasse M14, sondern ließ auch noch viele ältere Starter hinter sich.
24.04.2022
|
Hedderich verpasst Hessenrekord knapp
Schon zu Beginn der Freiluftsaison der Leichtathleten konnten die Athleten des LAZ Bruchköbel gleich bei 2 Werfertagen ihre herausragende Frühform zeigen.
16.02.2022
|
Bestleistung und 2 Kreisrekorde für Katja Seng
Einen sensationellen Wettkampf lieferte Katja Seng (LAZ Bruchköbel) beim 3. Winterwurfcup in Frankfurt ab. Die Diskuswerferin der Altersklasse U20 hatte bisher noch nie die 50-Meter-Marke geknackt und schon mehrmals nur äußerst knapp verfehlt.
13.02.2022
|
Vanessa Mikitenko Süddeutsche Meisterin
Frauenpower bei den süddeutschen Meisterschaften in Frankfurt: Vanessa Mikitenko (SSC Hanau-Rodenbach) zeigte am Tag nach ihrem 800-Meter-Bronzelauf auch im 1500-Meter-Rennen ihre Klasse. Sie spurtete auf der Schlussrunde zum Titelgewinn in der weiblichen Jugend U18.   Gold und Bronze also für die Nationalkader-Athletin, die zudem im 800-Meter-Lauf so schnell wie nie zuvor war.
26.01.2022
|
Zweiter Hessen-Titel für Seng in einer Woche
Auf hohem Niveau stabilisiert hat sich Katja Seng (LAZ Bruchköbel), die bei den hessischen Winterwurfmeisterschaften der Aktiven und Jugend U18 im Stadion Frankfurt-Hahnstraße abermals an der 50m-Grenze kratzte. Bereits in der Vorwoche bei den U20-Meisterschaften hatte sie mit 49,53 Metern die Schallmauer nur knapp verfehlt.
20.01.2022
|
Drei Hessenmeistertitel in Kalbach
Mit zahlreichen Medaillenrängen stiegen die Leichtathleten des Kreises Offenbach/Hanau in die diesjährige Meisterschaftssaison ein. Bei den Hessischen Titelkämpfen im Winterwurf in Frankfurt glänzte Katja Seng (LAZ Bruchköbel) mit einer neuen Bestweite im Diskuswurf der weiblichen Jugend U20. Mit 49,53 Metern, die sie mit einem weiteren Versuch auf 49,01 Meter unterstrich, verwies sie nicht nur ihre neue Clubkollegin Lena Weinrauch (47,64 Meter) auf den Silberrang, sondern näherte sich auch dem 9 Jahre alten Kreisrekord bis auf 1 Meter an.
22.09.2021
|
Tristan Kaufhold weiter in Rekordlaune
Weiter in Rekordlaune präsentierte sich Tristan Kaufhold (SSC Hanau-Rodenbach) beim Ländervergleichskampf der Jugend U16 im bayerischen Aichach. Die Leichtahtletik-Mannschaften aus Bayern, Württemberg und Hessen kämpften jeweils bei den Mädchen und den Jungen in 15 Disziplinen um den Gesamtsieg, den sich die bayerischen Gastgeber souverän mit insgesamt 221 Zählern vor den Hessen (187 Punkte) und Württemberg (186 Punkte) sichern konnten.
17.09.2021
|
Riefer und Wrzesniok Deutsche Meister
Von den Deutschen Seniorenmeisterschaften der Leichtathleten im nordhessischen Baunatal kehrten die Sportler aus dem Kreisgebiet Offenbach/Hanau mit 5 Medaillen zurück.
15.09.2021
|
Vier Hessenmeistertitel für Leichtathleten
Vier Hessenmeistertitel und 3 Silbermedaillen waren die hervorragende Ausbeute der Leichtathleten aus dem Kreis Offenbach/Hanau bei den Hessischen Meisterschaften der Aktivenklasse in Friedberg.
04.09.2021
|
Top-Resultate für Lang und Brich in Seligenstadt
Trotz widrigster Witterungsumstände mit ganztägigem Dauerregen gab es bei den gemeinsamen Kreismeisterschaften Sprung/Wurf der Leichtathletikkreise Offenbach/Hanau und Gelnhausen/Schlüchtern einige herausragende Resultate. Maximilian Lang (LAZ Bruchköbel) stieß die 7,26kg schwere Kugel auf sehr gute 16,30 Meter und gewann in der Männerklasse souverän vor seinem Klubkollegen Amin Labdi (11,96 Meter), der wiederum im Speerwurf mit 53,01 Metern für das Top-Ergebnis sorgte. Im Dreisprung der gleichen Altersstufe war einmal mehr Tobias Heblik (LG Rodgau) mit 13,56 Metern eine Klasse für sich. 
02.09.2021
|
Hans Schuck dreifacher Hessenmeister
Mit 3 Siegen war Hans Schuck (TV Roßdorf) erfolgreichster Athlet aus dem Kreisgebiet bei den Hessischen Meisterschaften der Senioren-Leichtathleten in Heuchelheim. In der Klasse M80 qualifizierte er sich mit 16,72 Sekunden über 100m, 34,94 Sekunden über 200m und 88,43 Sekunden über 400m auch gleichzeitig für die Mitte September in Baunatal stattfindenden Deutschen Senioren-Meisterschaften. 
21.08.2021
|
Leon Schwöbel überragender Kugelstoßer
Für die mit Abstand beste Leistung sorgte beim Vereinssportfest der LG Rodgau Leon Schwöbel. Der Athlet der LG Rhein-Wied stieß die 7,26kg schwere Kugel auf herausragende 19,00 Meter und unterstrich diese Leistung mit 4 weiteren Versuchen jenseits der 18-Meter-Grenze. Hinter ihm belegte Maximilian Lang (LAZ Bruchköbel) mit ebenfalls noch sehr guten 15,72 Metern den 2. Platz der Männerklasse
12.08.2021
|
Tom Bingel Deutscher Meister im Blockwettkampf
Einen sensationellen Mehrkampf krönte Tom Bingel (TV Windecken) mit dem Titel des Deutschen Meisters. Gleich bei seinen ersten nationalen Meisterschaften im Block Sprint/Sprung der männlichen Jugend M14 in Markt Schwaben gewann er in einem äußerst spannenden Wettbewerb mit nur 7 Zählern Vorsprung die Goldmedaille. 2993 Punkte bedeuten zudem den 4. Platz in der ewigen hessischen Bestenliste seiner Altersgruppe.
25.07.2021
|
DM-Qualifikation für Wrzesniok
Bei verschiedenen kleinen Sportfesten konnten die Leichtathleten aus dem Kreis Offenbach/Hanau ihre gute aktuelle Form unter Beweis stellen.
10.07.2021
|
Wrzesniok mit neuem Hessenrekord
Beim Corona-Sommersportfest in Aschaffenburg konnte Kornelia Wrzesniok (ASC Neu-Isenburg) über 300m Hürden der Frauen W55 den 21 Jahre alten Hessenrekord gleich um mehr als 5 Sekunden auf 58,31 Sekunden verbessern.
29.09.2020
|
Nungeß mit bester Leistung des Tages
Bei den gemeinsamen Kreismeisterschaften der Leichtathletikkreise Offenbach/Hanau und Gelnhausen/Schlüchtern sorgten die Speerwerfer für die absoluten Top-Leistungen. In der Männerklasse brillierte Hendrik Nungeß (TV Neu-Isenburg) mit gleich 4 Würfen über der 60-Meter-Grenze. Seine beste Leistung zeigte er dabei im finalen Durchgang mit 64,90 Meter.
22.09.2020
|
Kreismeisterschaften in Gelnhausen und Trebur
Bei den Kreismeisterschaften Offenbach/Hanau im Stabhochsprung und Hammerwurf, die zusammen mit Gelnhausen/Schlüchtern in Gelnhausen ausgetragen wurden, überquerte Barbara Rickert in der Frauenklasse die Latte bei 3,20 Metern.
19.09.2020
|
Rickert und Heblik mit Bestleitungen zum Hessentitel
Drei Hessenmeistertitel holten sich die Leichtathleten aus unserem Leichtathletik-Kreis bei den Hessischen Meisterschaften der Aktiven in Friedberg. Auf 3,50 Meter steigerte Barbara Rickert (LG Seligenstadt) ihre erst wenige Tage alte persönliche Bestmarke im Stabhochsprung um 9 Zentimeter. Mit einer Sprungserie ohne jeglichen Fehlversuch war auch sie an diesem Tag nicht zu bezwingen.
04.09.2020
|
Kreisrekord über 2000m für Tristan Kaufhold
Höhepunkt beim 1. Pfungstädter Abendsportfest war aus Sicht des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau der neue Kreisrekord über 2000m der männlichen Jugend U16. Tristan Kaufhold (SSC Hanau-Rodenbach) blieb mit 5:57,49 Minuten rund 2 Sekunden unter der 5 Jahre alten Bestmarke. Als jüngerer U16-Athlet des Jahrgangs 2006 konnte er im Pfungstadt seine Konkurrenz um mehr als eine halbe Minute deklassieren.
03.09.2020
|
Drei Hessenmeistertitel für Leichtathletik-Nachwuchs
Drei Hessenmeistertitel waren die hervorragende Ausbeute der U16-Leichtathleten aus dem Bereich Offenbach/Hanau bei den hessischen U16-Meisterschaften in Darmstadt.
12.08.2020
|
Sars Kiefer nicht zu schlagen
Nach langer Wettkampfabstinenz griff auch Ishild Müller (TGS Niederrodenbach) mal wieder in das Wettkampfgeschehen ein. Bei ihrem ersten Freiluftwettkampf in der neuen Altersklasse W80 sammelte sie beim Wurffünfkampf im pfälzischen Alzey 3090 Punkte. Als stärkste Disziplin hatte sie dabei den Hammerwurf auf 20,47 Meter, viele Punkte brachten auch ihr Kugelstoß auf 6,20 Meter und der Gewichtwurf auf 7,86 Meter. Zum Gesamtresultat trugen auch noch 12,21 Meter mit dem Diskus und 10,87 Meter mit dem Speer bei.
03.08.2020
|
Doppelsieg für Silke Stolt
Parallel zu den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften der Aktivenklassen in Braunschweig überprüften die Leichtathleten aus dem Kreisgebiet auch aus den Jugend- und Seniorenklassen ihre aktuelle Form bei vielen kleinen Wettkämpfen, die aufgrund der Coronamaßnahmen immer noch starken Teilnehmerbeschränkungen unterliegen.
03.08.2020
|
Treppchenplätze beim Königsteiner Burgmeeting
Beim 1. Königsteiner Burgmeeting war in der männlichen Jugend M15 Christian Wolf (TV Langenselbold) auf den Strecken über 100m und 300m unterwegs. Für ihn bedeuteten 12,15 Sekunden Rang 2 und 39,45 Sekunden Rang 3.
02.08.2020
|
Leichtathleten mit vielen Siegen in Darmstadt
Vor allem in den Sprungdisziplinen trumpften die Teilnehmer aus dem Bereich Offenbach/Hanau beim offenen Abendsportfest des ASC Darmstadt auf. Für Kornelia Wrzesniok (ASC Neu-Isenburg) blieb die Latte bei 2,12 Metern im 3. Durchgang liegen. Damit ging nicht nur Rang 1 an die Athletin der Klasse W50, diese Höhe bedeutete auch gleichzeitig die Qualifikationsmarke für die Deutschen Seniorenmeisterschaften im kommenden Jahr. Barbara Rickert (LG Seligenstadt) konnte mit ihrem Sprung über 3,22 Meter ihre zuletzt gezeigten Trainingsleistungen nicht ganz bestätigen. Trotzdem stand auch für sie der 1. Platz in der Frauenklasse in der Ergebnisliste.
24.07.2020
|
Bestleistung für Lena Weinrauch
In bestechender Form präsentierte sich beim 2. Werferabend der TSG Eppstein Lena Weinrauch (TV Langenselbold), die mit der Gültigkeit ihrer Versuche zu kämpfen hatte. Die beiden gemessenen Würfe hatten es aber in sich. Mit 43,95 Metern aus Durchgang 3 blieb sie noch knapp hinter ihrem Hausrekord zurück. Im 4. Versuch schlug die 1kg-Scheibe dann erst bei 46,29 Metern ein. Das bedeutete nicht nur einen neuen, gleich um 2 Meter verbesserten Hausrekord, sondern gleichzeitig auch den 2. Platz in der aktuellen deutschen Bestenliste der Altersklasse der weiblichen Jugend U18 mit nur einem halben Meter Rückstand auf die führende Potsdamerin. Auch dem 9 Jahre alten Kreisrekord nähert sich Lena Weinrauch nun bis auf 1,5 Meter an. Im Dauerduell mit der Hanauerin Katja Seng (LG Eintracht Frankfurt) hatte die Langenselbolderin auch diesmal deutlich die Nase vorn. Für Katja Seng gingen in Eppstein als 2. 42,20 Meter in die Wertung ein.
24.07.2020
|
Marius Abele stürmt zum Sieg
Höhepunkt beim 22. Sportfest des LuT Aschaffenburg war der 1500m-Lauf der Männer, wo gleich mehrere Mittelstreckler des SSC Hanau-Rodenbach das Geschehen dominierten. Julius Hild machte in den ersten beiden Runden das Tempo für Marius Abele, der zum Schluß in 3:55,17 Minuten das Rennen mit großem Vorsprung dominierte und sich kurz nach der Rückkehr aus einem Trainingslager bereits in seinem ersten Wettkampf nach langer Pause in guter Form befindet. Der Tempomacher hielt in 4:05,62 Minuten den 2. Platz und blieb knapp vor Dominik Müller (4:06,51 Minuten) und Jannik Trunk, der in 4:13,00 Minuten als 4. der Männerklasse im Ziel war. Das SSC-Quintett an der Spitze komplettierte Salvatore Fabian Sposato mit 4:14,18 Minuten. Ebenfalls in der Aktivenklasse belegte David Johnson mit 4:18,30 Minuten den 7. Platz.
20.07.2020
|
Siege für Kiefer und Uherek in Frankfurt
Zwei Siege gab es für die Mittelstrecklerinnen aus dem Leichtathletikkreis Offenbach/Hanau beim Einladungswettkampf des Hessischen Leichtathletik-Verbandes in Frankfurt. Sara Kiefer hatte über 2000m Hindernis in 7:13,44 Minuten in der weiblichen Jugend U18 mit 4 Sekunden Vorsprung die Nase vorn und verwies Constanze Paoli (SSC Hanau-Rodenbach) in 7:17,30 Sekunden auf den Silberrang.
15.07.2020
|
Sarah Vogel mit neuer Saisonbestleistung
Höhepunkt aus Sicht der Leichtathleten des Kreises Offenbach/Hanau war beim Sommersportfest der LG Mörfelden-Walldorf der Stabhochsprung der weiblichen Jugend U20. Sarah Vogel (LG Seligenstadt) konnte sich gegenüber ihrem Saisoneinstand eine Woche zuvor in Wehrheim deutlich steigern. Nach einem Auftakt über 3,65 Meter ohne Probleme benötigte sie über 3,75 Meter zwei, über 3,85 Meter sogar 3 Versuche. Bei der Tagesbestmarke von 3,95 Metern blieb die Latte beim 2. Sprung liegen. Erst die neue persönliche Bestleistung von 4,07 Metern war an diesem Tag zu hoch. Die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn hat sie bereits locker abgehakt. Für die Teilnahme an der DM der Aktivenklasse in Braunschweig Anfang August muß sich S. Vogel aber noch um rund 20 Zentimeter steigern.
14.07.2020
|
Kiefer siegt in Leipzig
Auch an diesem Wochenende haben die Leichtathleten aus dem Kreisgebiet weite Fahrten unternommen, um sich in verschiedenen Disziplinen zu messen. Nach Leipzig zog es die Mittelstreckler und Hindernisläufer. Tabea Kiefer (SC Steinberg) war dort über 1500m der weiblichen Jugend U16 die schnellste. Nach 5:05,45 Minuten hatte sie in einem ganz engen Rennen im Ziel nur 1 knappe Sekunde Vorsprung auf ihre stärkste Verfolgerin vom gastgebenden Verein.
09.07.2020
|
Lena Weinrauch in guter Frühform
Beim 1. Werfertag der LSG Goldener Grund in Niederselters erzielte im Diskuswurf der weiblichen Jugend U18 die zweitplatzierte Lena Weinrauch (TV Langenselbold/39,51 Meter) ihre Tagesbestmarken gleich zu Beginn des Wettbewerbs, konnte sich im Verlauf des Wettbewerbs aber nicht mehr steigern.
09.07.2020
|
Uherek und Erdniß schnellste Mittelstreckler in Aschaffenburg
Das Corona-Sommersportfest der DJK Aschaffenburg bot den Leichtathleten aus der Region an 2 Tagen die Möglichkeit, in vielen verschiedenen Disziplinen in die verspätete Sommersaison einzusteigen. Über 1000m stellte sich Charlotte Uherek (SSC Hanau-Rodenbach) in einem gemischten Rennen als einzige weibliche Teilnehmerin der deutlich älteren, männlichen Konkurrenz. In 3:29,40 Minuten rannte sie auf den 1. Platz der weiblichen Jugend W14.
09.07.2020
|
Sarah Kiefer mit Sieg in Erfurt
Ein Quartett von 4 Mittelstrecklern aus dem Leichtathletikkreis Offenbach-Hanau nahm die weite Fahrt bis nach Erfurt auf sich, um nach der langen Wettkampfpause eine erste Formüberprüfung durchzuführen.
09.07.2020
|
Rickert und Vogel springen am höchsten
Nach der langen, coronabedingten Wettkampfpause steigen die Leichtathleten langsam in ihre späte Freiluft-Wettkampfsaison ein. Unter großen Hygieneauflagen und mit starken, gesetzlich bedingten Teilnehmerbeschränkungen versuchen die Ausrichter den Athleten die Möglichkeit zu geben, ihre derzeitige Form zu überprüfen. Immerhin sind ja noch Hessische und Deutsche Meisterschaften zumindest für einige Altersstufen geplant, für die noch Qualifikationen erworben werden müssen.
05.03.2020
|
Vier Goldmedaillen für Leichtathletik-Senioren bei DM
Bei den Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Erfurt konnten sich die 7 Starter aus dem Kreis Offenbach/Hanau mit 4 Meistertiteln wieder hervorragend in Szene setzen. Klaus Heuchemer (LG Seligenstadt) sprintete über 60m Hürden in seiner neuen Altersklasse M55 in 9,65 Sekunden in einem ganz engen Zieleinlauf mit nur 3 Hundertstel Vorsprung als 1. ins Ziel. Über 400m wurde er nach 59,50 Sekunden in seinem Zeitlauf nur eine Hundertstel hinter dem Sieger 2. Im 2. Zeitlauf waren aber 3 Läufer, darunter der aktuelle Weltrekordler aus Berlin deutlich schneller, so dass für den Seligenstädter im Schlussklassement Rang 5 notiert wurde.
17.02.2020
|
Lukas Abele deutscher Studentenmeister in der Halle
Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in der Kalbacher Leichtathletikhalle lief Lukas Abele (Uni Gießen / SSC Hanau-Rodenbach) über 1500m souverän zum Deutschen Meistertitel. In 3:49,25 Minuten steigerte er sich deutlich gegenüber seiner Zeit bei den Hessischen Meisterschaften und hatte im Ziel gut 4 Sekunden Vorsprung vor seinen Verfolgern.
13.02.2020
|
Til Olschok erfolgreichster Leichtathlet in Hanau
Mit 3 Titeln war Til Olschok (TG Hanau) bei den Kreishallenmeisterschaften U14/U12 des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau in der Hanauer August-Schärttner-Halle der erfolgreichste Athlet des Tages. In der männlichen Jugend M12 hatte er über 60m in 8,31 Sekunden im Ziel einen Vorsprung von mehr als 1 Sekunde vor seinen Verfolgern. Auch über 60m Hürden dominierte er in 11,41 Sekunden nach Belieben. Hoch überlegen zeigte er sich auch im Weitsprung, wo er ebenfalls mit fast 1 Meter Vorsprung die Konkurrenz deklassierte.
12.02.2020
|
Christian Wolf Fünffachsieger in Hanau
Mit Abstand erfolgreichster Athlet bei den gemeinsamen Kreishallenmeisterschaften der Leichtathletikreise Offenbach/Hanau und Gelnhausen/Schlüchtern in der Hanauer Augst-Schärttner-Halle war Christian Wolf (TV Langenselbold), der in der Klasse der männlichen Jugend M15 gleich 5 Titel abräumen konnte. Im 60m-Sprint mit (9,27 Sekunden) und ohne Hürden (7,67 Sekunden) war er ebenso nicht zu bezwingen wie auch im Kugelstoßen mit 11,21 Metern und im Weitsprung mit 5,39 Metern. In seinem ersten Dreisprungwettbewerb überhaupt zeigte er eine sehr konstante Sprungserie und setzte alle 6 Sprünge jenseits der 11-Meter-Marke in den Sand. Die Siegesweite von 11,60 Metern gelang ihm im 4. Durchgang. Nur im Hochsprung musste er sich mit 1,56 Metern als 2. seinem Clubkollegen Richard Bayerl geschlagen geben, der auf 1,64 Meter kam.
10.02.2020
|
Vier Medaillen für Klaus Heuchemer
12 Hessenmeistertitel gingen bei den Titelkämpfen in Stadtallendorf auf das Konto der Leichtathletiksenioren aus dem Bereich Offenbach/Hanau. Doppelt in die Siegerliste eintragen konnte sich Klaus Heuchemer (LG Seligenstadt). In diesem Jahr neu in die Klasse M55 aufgerückt, lief er über 400m in 60,33 Sekunden und über 60m Hürden in 9,63 Sekunden jeweils zu unangefochtenen Siegen. Silber über 200m (27,44 Sekunden) und Bronze über 60m (8,59 Sekunden) rundeten für ihn einen gelungenen Wettkampftag ab.
10.02.2020
|
Abele mit Silber bei Süddeutschen Meisterschaften
Bei den Süddeutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Sindelfingen sorgte Marius Abele (SSC Hanau-Rodenbach) für die einzige Medaille für den Kreis Offenbach/Hanau. Hinter dem souveränen Doppelsieger Homiyu Tesfaye (LG Eintracht Frankfurt), der sowohl über 3000m (8:14,66 Minuten) als auch über 1500m (3:44,61 Minuten) einsam an der Spitze seine Runden zog, lief Marius Abele, der in diesem Jahr in die Aktivenklasse aufgerückt ist, über 1500m in 3:54,17 Minuten unangefochten auf den Silberrang.
03.02.2020
|
Christian Wolf erfolgreichster Kreisathlet
10 Medaillenränge, davon 4 Meistertitel gingen an die Leichtathleten des Kreises Offenbach/Hanau bei den hessischen U20/U16-Meisterschaften in der Hanauer August-Schärttner-Halle. Christian Wolf (TV Langenselbold) glänzte im Mehrfachsprung der männlichen Jugend M15. Mit seiner Siegesweite von 18,16 Metern stieg er gleich in den Wettbewerb ein, und auch jeder seiner weiteren Versuche hätte ihm locker den Meistertitel gebracht. Seine Vielseitigkeit unterstrich er mit einem 4. Platz im Weitsprung (5,42 Meter), einem 5. Platz über 60m (7,68 Sekunden/Zwischenlauf 7,65 Sekunden), einem 6. Platz über 60m Hürden (9,07 Sekunden) und Platz 8 im Kugelstoßen (11,10 Meter).
29.01.2020
|
Zweimal Silber für Weinrauch
Mit 8 Medaillenrängen bei den Hessischen Winterwurfmeisterschaften in der Frankfurter Hahnstraße starteten die Werfer aus dem Bereich Offenbach/Hanau überaus erfolgreich in das neue Jahr. Am besten schnitt dabei Lena Weinrauch (TV Langenselbold) ab, die sowohl in der Jugend U20 (38,53 Meter) als auch in der Jugend U18 (36,62 Meter) jeweils hessische Vizemeisterin wurde. Dabei hatte sie in der jüngeren Altersstufe nur 3 Zentimeter Vorsprung vor der Drittplatzierten.
16.01.2020
|
Podiumsplatz für Seligenstädter Staffel
Traditionell läutet das nationale Hallensportfest der LG Eintracht Frankfurt in der Kalbacher Leichtathletikhalle die Wettkampfsaison unter dem Hallendach im neuen Jahr ein. Aus dem Kreisgebiet Offenbach/Hanau präsentierte sich in diesem Jahr die 4x200m-Staffel der LG Seligenstadt in der Frauenklasse am erfolgreichsten. Elsa Wolff, Helena Brich, Lea Henning und Klara Voß sprinteten in 1:48,78 Minuten auf den 3. Platz und lagen nur um 13 Hundertstel hinter dem Team aus Friedberg.
29.12.2019
|
Doppelsiege für Olschuk und Judt in Hanau
Beim Hallensportfest in der Hanauer August-Schärttner-Halle war Til Olschok von der gastgebenden TG Hanau der überragende Athlet bei den Kindern M11. Sowohl über 50m in 7,52 Sekunden als auch im Weitsprung mit 4,44 Metern setzte er sich gegen seine Konkurrenten durch. Über 800m stand er als 3. in 3:07,15 Minuten ebenfalls auf dem Siegerpodest.
04.12.2019
|
Schön Doppelsieger in Frankfurt
Mit 4 Podestplätzen und gleichzeitig 4 neuen persönlichen Hallen-Bestmarken war Alexander Schön (TV Neu-Isenburg) der überragende Athlet beim von über 400 Athleten sehr gut besuchten 28. Kreishallensportfest in Frankfurt-Kalbach. Der E-Kader-Athlet glänzte in seiner Trainingshalle mit Siegen im Weitsprung mit 5,21 Metern und im Kugelstoßen mit 10,68 Metern. Seine Vielseitigkeit präsentierte er mit dem 2. Platz über 60m in 8,12 Sekunden und dem 3. Platz über 60m Hürden in 10,12 Sekunden.
24.10.2019
|
Werfertag in Bad Nauheim

Beim 8. Werfertag des LSC Bad Nauheim zeigte Sara Lisa Zorn (SSC Hanau-Rodenbach) zum Saisonfinale nochmals gute Leistungen. In…

26.09.2019
|
Darmstadt-Dieburg im Vergleichskampf vor Offenbach/Hanau
Zum zweiten Mal hintereinander nach 2018 konnte der Leichtathletikkreis Wetterau den Kreisvergleichskampf in Bruchköbel gewinnen, zu dem sich in diesem Jahr 7 Kreisauswahlmannschaften aus der ganzen Rhein-Main-Region in Bruchköbel trafen. Mit 579,5 Punkten fiel der Vorsprung komfortabel aus. Auf den 2. Platz nach vorne schieben konnte sich das Team aus Darmstadt/Dieburg, das im vergangenen Jahr als 4. noch einen Medaillenrang verpaßte. 541 Zähler gingen auf das Konto der südlichsten Starter.
24.09.2019
|
Weinrauch mit Sieg beim Länderkampf
Bis zur letzten Disziplin spannend war in diesem Jahr der Ländervergleichskampf, bei dem Leichtathleten der Altersklasse U16 aus Hessen, Bayern und Württemberg gegeneinander antraten. In Gomaringen waren auch 4 Teilnehmer des Kreises Offenbach/Hanau eingesetzt, die bei optimalen äußeren Bedingungen mit zum Sieg der hessischen Auswahl beitrugen. Mit insgesamt 214 Zählern betrug der Vorsprung auf den Gastgeber Württemberg allerdings nur äußerst knappe 5 Zähler. Die Bayern sammelten als 3. 168 Punkte.
22.09.2019
|
Lisa Oed Deutsche Vizemeisterin
Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach) hat bei den deutschen Straßenlaufmeisterschaften in Siegburg den zweiten Platz in der U23-Juniorinnenwertung belegt. Sie lief die zehn Kilometer in 34:58 Minuten und stellte damit eine neue persönliche Saisonbestzeit auf. In der Frauen-Gesamtwertung gab es für die 20-jährige Medizinstudentin als Sechste ein weiteres Erfolgserlebnis.
19.09.2019
|
Bestleistung im Dreisprung für Tobias Heblik
Für die beste Leistung bei den gemeinsamen Kreismeisterschaften der Leichtathletikkreise Offenbach/Hanau und Gelnhausen/Schlüchtern sorgte Tobias Heblik (LG Rodgau). In seinem Heimstadion in Jügesheim verbesserte der Süddeutsche Vizemeister im Dreisprung der Männer gleich dreimal seinen bisher bestehenden Hausrekord. Nach 14,24 Metern steigerte er sich im 5. Durchgang auf 14,32 Meter, ehe er im finalen Versuch bei 14,44 Metern in die Sandgrube flog. Mit dieser herausragenden Leistung kratzt er an den Top Ten in Deutschland in dieser Disziplin.
17.09.2019
|
Windecken und Langenselbold dominieren Kinder-Liga
Auch beim 6. und letzten Wettbewerb der diesjährigen Kinderleichtathletik-Liga in Langenselbold dominierten die bislang in dieser Saison erfolgreichsten Vereine aus Windecken, Langenselbold und Seligenstadt.
16.09.2019
|
Erfolgreiche Jedermann-Zehkämpfer
In Bad Nauheim konnten sich parallel 3 Athleten aus dem Kreisgebiet beim 26. Jedermann-Zehnkampf trotz widrigster Witterungsbedingungen mit Kälte und 2 Tagen Dauerregen sehr gut behaupten.
16.09.2019
|
Bestleistung für Weinrauch
Nur um 43 Zentimeter verpasste Lena Weinrauch (TG Hanau) beim nationalen Herbstsportfest in Wetzlar den Kreisrekord im Diskuswurf der weiblichen Jugend U16. Die 15jährige Wurfspezialistin, die in dieser Freiluftsaison bereits die Kreisbestmarken im Speerwurf und Ballwurf verbessert hat, ließ in Wetzlar die 1kg schwere Wurfscheibe auf hervorragende 38,07 Meter fliegen.
10.09.2019
|
Drei Podestplätze für Janine Fröhlich
Beim Herbstsportfest in Sulzbach stand Janine Fröhlich (TG Obertshausen) gleich auf allen 3 Positionen des Siegerpodests. In der weiblichen Jugend W13 hatte sie im Speerwurf mit 25,97 Metern einen knappen Meter Vorsprung. Im Kugelstoßen ließ sie als 2. das 3kg schwere Wurfgerät auf 7,79 Meter fliegen. Den 75m-Sprint beendete sie nach 11,02 Sekunden als 3. Über 60m Hürden wurden für sie als 6. 11,96 Sekunden gestoppt.
10.09.2019
|
Silke Stolt Vierte bei Senioren-EM
Nur um 5 Zentimeter verpaßte Silke Stolt (LAZ Bruchköbel) bei den Europameisterschaften der Seniorenklassen im italienischen Caorle die Bronzemedaille im Diskuswurf der Frauen W50. Dabei machte sie es schon zu Beginn des Wettbewerbs spannend, als sie mit 2 ungültigen Versuchen begann und sich mit einem Sicherheitswurf auf 31,64 Meter zunächst die Endkampfteilnahme der besten 8 Werferinnen sichern musste. Im 4. Versuch steigerte sie sich dann auf eine neue Jahresbestmarke. Zum ersten Mal in dieser Saison übertraf sie die 35 Meter und schob sich mit 35,28 Metern auf den Bronzerang nach vorne. Allerdings wurde sie im 5. Durchgang von einer Dänin um 5 Zentimeter übertroffen und somit wieder aus den Medaillenrängen geschoben. Selbst konnte sich die Bruchköblerin in den finalen Versuchen nicht mehr steigern und beendete den Diskuswurf knapp geschlagen auf einem sehr guten 4. Rang.
09.09.2019
|
Kreisrekord für Weinrauch
Der Kreisrekord im Ballwurf der weiblichen Jugend W15 durch Lena Weinrauch (TG Hanau) war aus Sicht des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau der Höhepunkt beim Hohensteiner Abschluss-Sportfest. Mit 55,50 Metern ließ sie den 200g schweren Ball genau 2 Meter weiter fliegen als Katrin Fleisgarten (LG Seligenstadt) vor 9 Jahren.
05.09.2019
|
5 Siege für Schön - Bingel unter Top 3 in Deutschland
Neben fünf Siegen waren auch zwei neue persönliche Bestmarken die Ausbeute von Alexander Schön (TV Neu-Isenburg) bei den Kreismeisterschaften der Leichtathleten in den Altersklassen U12 und U14. Im Offenbacher Sana-Sportzentrum knackte er dabei erstmals zwei Leistungsgrenzen, an denen er bisher mehrfach äußerst knapp gescheitert war.
04.09.2019
|
Dreifachsiege für Janetzka und Müller
Sehr gut in Szene setzen konnten sich die Werfer aus dem Leichtathletikkreis Offenbach/Hanau beim 23. Werfertag in Elz. In der Klasse W65 gewann Hatice Alev Janetzka (JSK Rodgau) alle 3 angebotenen Wettbewerbe. Dabei ließ sie den Hammer auf sehr gute 28,01 Meter fliegen, den Diskus auf 19,00 Meter und die Kugel auf 7,35 Meter.
03.08.2019
|
Max Grabosch zweifacher deutscher Meister
Mit einer beeindruckenden Vorstellung avancierte Max Grabosch vom SSC Hanau-Rodenbach bei den deutschen Jugendmeisterschaft in Ulm zum erfolgreichsten männlichen U18-Läufer der Titelkämpfe. Der 17-jährige Bundeskaderathlet zeigte nach seinem souveränen Auftritt im 3000-Meter-Lauf auch noch im 2000-Meter-Hindernislauf der Konkurrenz die Hacken und gewann damit die ersten beiden nationalen Einzeltitel seiner Karriere.
25.07.2019
|
Sarah Vogel springt zu Gold bei Europäischem Olympischem Jugend-Festival
Ganz oben auf dem Treppchen stand nach ihrem Wettbewerb beim Europäischen Olympischen Jugend-Festival in Baku/AZE Stabhochspringerin Sarah Vogel (LG Seligenstadt). Die U18-EM-Vierte von 2018 schwang sich über eine neue Bestleistung von 4,06 Meter. Damit meisterte sie zwei Höhen mehr als die Konkurrenz und war vor der Spanierin Clara Fernandez (3,85 m) die überlegene Siegerin. Erst der U18-Hessenrekord von 4,16 Metern war zu hoch für die DLV-Springerin.
15.07.2019
|
SSC-Athleten überzeugen bei Berglauf-Europameisterschaft in Zermatt
Mit zwei Top-Ten-Platzierungen endete die Berglauf-Europameisterschaft in Zermatt für Lisa Oed und Dominik Müller vom SSC Hanau-Rodenbach. Während die 20-jährige Lisa Oed den anspruchsvollen Parcours mit Ziel auf dem Riffelberg in 2600 Metern Höhe in ihrem ersten Frauenjahr als Neunte von 60 Teilnehmerinnen meisterte, setzte Dominik Müller als bester deutscher Jugendlicher auf Rang sechs Akzente. Nationalteambetreuer Kurt König (Mittenwald) zeigte sich mit den Leistungen der beiden Hanauer SSC-Athleten mehr als zufrieden.
15.07.2019
|
Johanna Uherek deutsche Vizemeisterin
Ein Quantensprung bescherte Johanna Uherek (SSC Hanau-Rodenbach) die Silbermedaille bei den deutschen Schülermeisterschaften in Bremen. Die 15-jährige Langstreckenspezialistin steigerte ihre persönliche Bestzeit im 3000-Meter-Lauf von 10:44 Minuten auf 10:17,59 Minuten und musste sich nach einem furiosen Rennen lediglich der favorisierten Kira Weis (KSG Gerlingen/10:17,15 Minuten) geschlagen geben. Mit der Bronzemedaille im 3000-Meter-Gehen am zweiten Veranstaltungstag glückte Uherek eine weitere Podestplatzierung.
12.07.2019
|
Aaron Bienenfeld läuft bei U23-EM auf Platz 15
Aaron Bienenfeld (SSC Hanau-Rodenbach) rannte beim 10000m-Lauf der U23-EM in Gävle (SWE) die meiste Zeit in der großen Spitzengruppe mit. Als er den Anschluß verlor kämpfte er jedoch tapfer weiter, hielt das Tempo hoch und konnte im vierten 10.000 Meter-Rennen einer langen Saison noch einmal in 29:12,67 Minuten bis auf wenige Zehntel an seine Bestzeit heranlaufen. Am Ende sammelte er einige Läufer wieder ein, Platz 15.
10.11.2018
|
Siege für Simon und Hoja in Neu-Isenburg
Bei den erstmals ausgetragenen offenen Kreismeisterschaften im Hammerwurf zeigten die Sportler des ASC Neu-Isenburg auf ihrer Heimanlage im Isenburger Sportpark die besten Leistungen.