Tristan Kaufhold läuft Deutschen Schülerrekord
  14.09.2021 •     Kreisrekorde


Tristan Kaufhold vom SSC Hanau-Rodenbach setzte das Highlight beim heimischen Lauftag vergangenen Sonntag. In der Vorwoche wurde der 15-Jährige Deutscher Schüler-Meister im 3000-Meter-Lauf mit der Hessenrekordzeit von 8:49,60 Minuten, nun ist das Langstreckentalent Deutscher Rekordhalter im Fünf-Kilometer-Straßenlauf.

Beim gut besetzten Lauftag des SSC Hanau-Rodenbach schrieb Tristan Kaufhold mit der Steigerung der 25 Jahre alten U16-Rekordmarke von Benito Dell (LG Ohra-Hörsel/15:05 Minuten) auf eine Zeit von 15:03 Minuten Geschichte. Maßarbeit also durch den SSC-Athleten, der bei optimalen äußeren Bedingungen vom Start weg gemeinsam mit seinem 24-jährigen Vereinskameraden Lukas Abele offensiv auf Rekordjagd gegangen war. 

Bereits nach 2:58 Minuten zu Kilometer eins und in der Folge drei weitere Kilometer um 3:00 Minuten - das Duo zog auf der asphaltierten und flachen "Hochgeschwindigkeitsstrecke" im Rodenbacher Wald voll durch. „Als wir nach 12:02 Minuten bei Kilometer vier waren, musste ich ihn laufen lassen, denn er hat weiter Druck gemacht", zollte der kurz vor dem Start gestürzte und an der Hüfte leicht verletzte Abele dem Youngster Respekt. Der holte dann alles aus sich heraus, um sein Ziel zu erreichen: „Der letzte Kilometer war richtig hart, das hat weh getan!"

Von Schwäche jedoch keine Spur - die Zeitanzeige vor Augen legte der Gymnasiast aus Großkrotzenburg unter dem Beifall der Zuschauer eine pfeilschnelle Zielgerade zum deutschen Schülerrekord hin, der ihm in der aktuellen deutschen Rangliste den Riesen-Vorsprung von 1:47 Minuten oder umgerechnet mehr als 550 Meter auf den Bestenlistenzweiten Ben Beilfuß (Berlin/16:50 Minuten) einbrachte.